BEKO Basketball Bundesliga Spalding
MBC Fanshop
Medipolis Versandapotheke
BIG Vorschauheft

Das erste Heimspiel in der Beko BBL 14/15:

Mitteldeutscher BC - TBB Trier

05.10.14, 17:00 Uhr, Stadthalle Weißenfels

zum Ticket-Shop zum Livescore zum Spielplan
Mitteldeutscher Basketball Club - Die Wölfe kommen!
Mitteldeutscher Basketball Club - Die Wölfe kommen!
Mitteldeutscher Basketball Club - Die Wölfe kommen!
NEWS | TEAM | SAISON | TICKETS | NACHWUCHS | CLUB | SPONSORING Mitteldeutscher Basketball Club - Die Wölfe kommen! FANS | INTERAKTIV
Mitteldeutscher Basketball Club - Die Wölfe kommen! Mitteldeutscher Basketball Club - Die Wölfe kommen! Mitteldeutscher Basketball Club - Die Wölfe kommen!
Mitteldeutscher Basketball Club - Die Wölfe kommen!
MITGAS
JAKO
LISol Schmierstoffe
BEKO Basketball Bundesliga FIBA Europe Cup Nachwuchs Basketball Bundesliga
MBC News

Zahlen & Fakten zur neuen Bundesliga-Saison
Gleich mit zwei Englischen Wochen startet der MBC in seine zehnte Saison im Basketball-Oberhaus: Von 1999 bis 2004, von 2009 bis 2011 und erneut seit 2012 sind die Wölfe nun schon erstklassig. Die wichtigsten Zahlen und Fakten zur Jubiläumssaison:
01.10.2014 3 Heimspiele absolviert der MBC in der neuen Saison in der Arena Leipzig: am Samstag, 29.November 2014 (20:30 Uhr), gegen die FRAPORT SKYLINERS Frankfurt, am Samstag, 24.Januar 2015 (20:30 Uhr), gegen Pokalsieger ALBA BERLIN, und am Sonntag, 8.März 2015 (17 Uhr), gegen den Deutschen Meister FC Bayern München. Bemerkenswert: Die Arena Leipzig ist mit 7300 Zuschauern Fassungsvermögen die drittgrößte Spielstätte in der Bundesliga nach der O2 World in Berlin (14.500) und der ÖVB Arena in Bremen (14.000). 14 Heimspiele finden in der Stadthalle Weißenfels, dem sogenannten Wolfsbau, statt.

6 verschiedene Nationalitäten sind im MBC-Team vertreten. Neben sieben Deutschen sind dies drei US-Amerikaner (Frantz Massenat, Patrick Richard, Ryan Nicholas), ein Litauer (Simonas Serapinas), ein Serbe (Djordje Pantelic) und mit Hördur Vilhjalmsson ist der einzige Isländer im Basketball-Oberhaus. Trainer Silvano Poropat ist Kroate.

9 Jahre spielte der MBC nun schon in der Bundesliga: von 1999 bis 2004, von 2009 bis 2011 und erneut seit 2012. In der neuen Saison feiern die Wölfe mit ihrem zehnten Jahr in der höchsten deutschen Spielklasse Jubiläum. Die erste Saison 1999/2000 absolvierte der Club noch unter seiner alten Bezeichnung SSV hagebau Weißenfels, seither wurde man als Mitteldeutscher BC zu einer festen Größe auf der Basketball-Landkarte.

10 Neuzugänge stehen in der Mannschaft von Trainer Silvano Poropat, acht von ihnen gehen in ihre erste Bundesliga-Saison. Christian Standhardinger, Frantz Massenat und Ryan Nicholas kommen direkt aus der US-Collegeliga, Patrick Richard aus den Niederlanden, Marc Liyanage und Kristian Kuhn aus der 2.Bundesliga ProA, Robert Zinn und Philip Daubner aus der ProB. Simonas Serapinas spielte bereits in der Saison 2011/12 bei den Telekom Baskets Bonn in der BekoBBL, Rückkehrer Hördur Vilhjalmsson in der Saison 2012/13 beim MBC.

11 Testspiele absolvierte der MBC vor der neuen Saison, zehnmal verließ das Team als Sieger das Parkett. Alle drei Vergleiche gegen Bundesliga-Konkurrenten wurden gewonnen: 68:67 gegen die Basketball Löwen Braunschweig, 63:59 gegen Aufsteiger Crailsheim Merlins und 93:84 in der Generalprobe gegen medi bayreuth. Die einzige Niederlage gab es beim 77:83 gegen den türkischen Spitzenklub Banvit BK Bandirma. Trotz der extrem positiv verlaufenen Vorbereitung lautet das Saisonziel auch diesmal Klassenverbleib.

Autor: Dino Reisner

Zum Auftakt gleich zum Meister
Trainer Silvano Poropat bezeichnet es als „Ehre, der Auftaktgegner für den Deutschen Meister zu sein und Teil dieser Show im Audi Dome zu werden, noch dazu live im Fernsehen.“ Für Neuzugang Christian Standhardinger ist es in seinem ersten Bundesliga-Einsatz überhaupt die Rückkehr in seine Geburts- und Heimatstadt. Mit einem Gastspiel beim FC Bayern München startet der Mitteldeutsche BC am Donnerstag (20.30 Uhr) in seine zehnte Saison in der Basketball-Bundesliga (Beko BBL). Sport1 und Telekom Basketball übertragen live. „Wir werden mit einer positiven Einstellung anreisen und wollen uns so teuer wie möglich verkaufen. Mal schauen, was dabei herauskommt“, sagt Poropat.
Zu Gast in seiner Geburtsstadt: MBC-Neuzugang Christian Standhardinger
Zu Gast in seiner Geburtsstadt: MBC-Neuzugang Christian Standhardinger
01.10.2014 Schon einmal in der jüngeren Vergangenheit führte ein Saison-Auftaktspiel den MBC in die bayerische Landeshauptstadt: In der Saison 2008/09, als beide Mannschaften noch in der 2.Bundesliga Pro A an den Start gingen, gewannen die Sachsen-Anhalter – damals in der Sporthalle an der Säbener Straße - souverän mit 81:66 (43:34). Der MBC stieg am Saisonende in die Beko BBL auf, die Bayern folgten zwei Jahre später. Im Oberhaus gingen bisher alle Gastspiele im Audi Dome deutlich verloren: 62:92 (30:39) in der Spielzeit 2012/13 und 81:106 (35:61) in der vergangenen Saison. Besser lief es für die Poropat-Mannen in den beiden Heimspielen: 2012 verloren sie knapp 71:73 (39:41), vergangene Saison in der ausverkauften Arena Leipzig gar erst nach Verlängerung mit 90:97 (40:40).

Auch diesmal sind die Rollen klar verteilt. Trotz der Ausfälle von Kapitän Bryce Taylor (Adduktoren), Star-Neuzugang Anton Gavel (Schulter) und Ausnahmetalent Paul Zipser (Aufbautraining nach Knieverletzung) gehen die Münchner als haushoher Favorit ins Spiel. In sämtlichen Saisonumfragen wurde das Starensemble von Trainer Svetislav Pesic als klarer Favorit auf den Meistertitel genannt. In der Vorbereitung deuteten die Bayern mit sieben Siegen in acht Spielen schon ihr Potenzial an, lediglich gegen den griechischen Champion Panathinaikos Athen mussten sie sich geschlagen geben. Eine Niederlage kassierte der Deutsche Meister auch am vergangenen Samstag im Spiel um Champions Cup bei Pokalsieger ALBA BERLIN (86:76).

„Wir wollen uns schon beim ersten Spiel gut präsentieren, auch wenn wir noch nicht auf dem Level sind, das wir benötigen – aber das ist normal zu diesem Zeitpunkt. Wir hatten ein paar Nachzügler aus den Nationalmannschaften, die erst später zu unserem Team gestoßen sind“, sagte Trainer Pesic bei der Münchner Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den MBC. Neuverpflichtung Vladimir Stimac stand vor zweieinhalb Wochen noch mit der serbischen Nationalmannschaft im WM-Finale gegen die USA.

Bemerkenswert: Mit Taylor und John Bryant stehen nur noch zwei US-Amerikaner im Münchner Aufgebot. Die weiteren Ausländerstellen sind mit den Serben Stimac, Dusko Savanovic und Vasilje Micic sowie dem Bosnier Nihad Djedovic belegt.

Autor: Dino Reisner

MBC-Trainer Silvano Poropat: „Die Zuschauer dürfen sich auf ein energiegeladenes Team freuen“
MBC-Trainer Silvano Poropat spricht vor dem Bundesliga-Auftakt am Donnerstag (20.30 Uhr, live bei Sport1 und Telekom Basketball) beim Deutschen Meister Bayern München über die neue Saison und sein neues Team.
Freut sich auf die neue Saison: MBC-Trainer Silvano Poropat
Freut sich auf die neue Saison: MBC-Trainer Silvano Poropat
30.09.2014 Herr Poropat, welche Erkenntnisse haben Sie aus der Vorbereitung mit zehn Siegen aus elf Spielen, darunter drei Erfolgen gegen künftige Ligarivalen, gezogen?
Silvano Poropat: „Aussagekräftiger als die Ergebnisse war für mich die Entwicklung der Mannschaft – und damit bin ich sehr zufrieden. Vom ersten bis letzten Tag der Vorbereitung haben die Spieler gut mitgezogen und eine lobenswerte Einstellung an den Tag gelegt. Auch taktisch konnte ich einiges ausprobieren, und jeder Spieler hatte die Chance, sich zu präsentieren.“

Wo steht der MBC vor Saisonbeginn?
Poropat: „Das ist nicht möglich zu sagen. Sicherlich haben wir eine gute bis sehr gute Vorbereitung mit vielen Siegen hinter uns. Aber diese Siege sind nichts mehr wert, sobald die Saison losgeht. Unser Ziel lautet unverändert Klassenverbleib. Die Entwicklung der Mannschaft, die Einstellung und die Leidenschaft der Spieler stimmen mich zuversichtlich.“

Haben die Neuverpflichtungen Ihren Erwartungen entsprochen?
Poropat: „Ich möchte nicht zu einzelnen Spieler äußern, weder im Positiven noch im Negativen. Was ich aber sagen kann: Alle Neuzugänge gefallen mir. Alle haben eine gute Einstellung und haben eine positive Entwicklung genommen. In der Saison müssen sie sich aber von neuem beweisen.“

Die Auftakthürde könnte undankbarer nicht sein: Am Donnerstag gastiert der MBC bei Titelverteidiger FC Bayern München.
Poropat: „Wir haben keine Angst, sondern wir freuen uns auf dieses Spiel. Wir fühlen uns geehrt, der Auftaktgegner für den Deutschen Meister zu sein und Teil dieser Show im Audi Dome zu werden, noch dazu live im Fernsehen. Wir werden mit einer positiven Einstellung anreisen und wollen uns so teuer wie möglich verkaufen. Mal schauen, was dabei herauskommt.“

Auf was dürfen wir uns in der neuen Bundesliga-Saison beim MBC besonders freuen?
Poropat: „Auf das, was uns schon in der Vorbereitung ausgezeichnet hat: eine Mannschaft mit großer Rotation, großem Willen, Kampfgeist, Zusammenhalt und Zusammenspiel – das wird unser Markenzeichen werden. Die Zuschauer dürfen sich auf ein energiegeladenes Team freuen.“

Autor: Dino Reisner

Ryan Nicholas erhält Vertrag bis Ende November
Der Mitteldeutsche Basketball Club hat Neuzugang Ryan Nicholas vorerst mit einem Vertrag über zwei Monate ausgestattet. Der Big Man hatte zuletzt einen Probevertrag, der bis Ende September verlängert wurde. Nun bekommt er weitere Gelegenheit, sich für ein Engagement für die komplette Spielzeit zu empfehlen.
Ryan Nicholas erhält einen Vertrag bis Ende November.
Ryan Nicholas erhält einen Vertrag bis Ende November.
29.09.2014 Die Wölfe starten mit Ryan Nicholas in die Saison 2014/15. Der US-Amerikaner mit der Trikotnummer 32 erhält nun einen Vertrag über zwei Monate und wird damit bis mindestens Ende November für die Mitteldeutschen auf Korbjagd gehen. „In der nun endenden Vorbereitungsphase hat sich gezeigt, dass die Mannschaft gut miteinander harmoniert. Hierzu trägt Ryan seinen Teil bei, deshalb wollen wir ihm weiter eine Chance geben“, begründet MBC-Geschäftsführer Martin Geissler die Entscheidung. Nun erhält der Big Man die Möglichkeit, sich bis Ende November für ein Engagement über die komplette Saison zu empfehlen. In den elf Testspielen der Vorbereitungsphase der Wölfe markierte Ryan Nicholas im Schnitt auf 7,4 Zähler pro Partie. Der 23-Jährige kam direkt College zum MBC, zuletzt lief er für die Portland Pilots in der NCAA auf. „Ich freue mich sehr, dass ich die Möglichkeit bekomme, dem MBC beim Saisonstart zu helfen. Wir haben ein tolles Team und ich kann es kaum erwarten, dass es losgeht“, sagt der 2,01 Meter große Spieler.

Am Donnerstag startet der Mitteldeutsche Basketball Club beim Deutschen Meister in München in die Spielzeit 2014/15, das Spiel wird ab 20:15 Uhr Live auf Sport1 und über telekombasketball.de übertragen. Am 5. Oktober steigt dann das erste Heimspiel der Wölfe, ab 17:00 Uhr im Wolfsbau gegen die TBB Trier.


Autor: Anna Blumtritt

Samstag große MBC-Autogrammstunde im EKZ „Schöne Aussicht“ in Leißling – Original-Nowitzki-Ball wird versteigert
Am Samstag findet im Einkaufszentrum „Schöne Aussicht“ in Leißling ab 14:00 Uhr eine große Autogrammstunde mit dem Mitteldeutschen Basketball Club statt. Die Mannschaft samt Trainerteam wird anwesend sein. Eines der Höhepunkte des Events ist die Versteigerung des Balls mit originalem Dirk-Nowitzki-Autogramm.
Bei der MBC-Autogrammstunde am Samstag wird ein Ball mit Original-Nowitzki-Unterschrift versteigert.
Bei der MBC-Autogrammstunde am Samstag wird ein Ball mit Original-Nowitzki-Unterschrift versteigert.
25.09.2014 Alle MBC-Fans und Basketballbegeisterten sollten am Samstag um 14:00 Uhr ins Einkaufszentrum „Schöne Aussicht“ in Leissling kommen. Dort hält der Mitteldeutsche Basketball Club eine große Autogrammstunde ab, bei der, bis auf Phillip Daubner und Robert Zinn, die gesamte Mannschaft samt Trainerteam anwesend ist und für Fotos und Autogramme zur Verfügung stehen. Ebenfalls mit dabei sind das Maskottchen „Wolf“ und das MBC-Danceteam. Bei einer Fotoaktion vom EKZ kann man sich zudem mit den Wölfe-Spielern ablichten lassen.

Höhepunkt der Autogrammstunde ist die Versteigerung des mit der Originalunterschrift von NBA-Star Dirk Nowitzki versehenen Basketballs. Die Erlöse gehen in die Finanzierung eines MBC-Nachwuchstrainers. „Den Ball haben wir im Juli bei der Promo-Tour für Dirks neuen Film `Nowitzki. Der perfekte Wurf´ in Köln von ihm unterschreiben lassen. Nun gibt es die einmalige Gelegenheit für die Wölfe-Fans, die von einer deutschen Basketball-Legende unterschriebene Rarität zu ersteigern. Wir hoffen, dass zahlreich und angemessen geboten wird, es ist schließlich auch für einen guten Zweck“, appelliert MBC-Marketingchef Stefan Schedler.


Autor: Anna Blumtritt



>> zum Newsarchiv <<

© 2014 MBM GmbH | 1967338 Besucher | Sitemap | Kontakt | Impressum | Presse