2. Basketball Bundesliga Spalding
LOTTO Sachsen-Anhalt

Das nächste Heimspiel in der easyCredit BBL 17/18:

MBC - ?

?, Stadthalle Weißenfels

zum Ticket-Shop zum Livescore zum Spielplan
Mitteldeutscher Basketball Club - Die Wölfe kommen!
Mitteldeutscher Basketball Club - Die Wölfe kommen!
Mitteldeutscher Basketball Club - Die Wölfe kommen!
NEWS | TEAM | SAISON | TICKETS | NACHWUCHS | CLUB | SPONSORING Mitteldeutscher Basketball Club - Die Wölfe kommen! FANS | INTERAKTIV
Mitteldeutscher Basketball Club - Die Wölfe kommen! Mitteldeutscher Basketball Club - Die Wölfe kommen! Mitteldeutscher Basketball Club - Die Wölfe kommen!
Mitteldeutscher Basketball Club - Die Wölfe kommen!
MITGAS
DHL
BAUVIS Baustoffhandel
2. Basketball Bundesliga - ProA FIBA Europe Cup Nachwuchs Basketball Bundesliga
A2-Nationalspieler Till Gloger verstärkt den MBC
Der Mitteldeutsche BC hat einen weiteren Spitzenspieler aus der 2. Basketball Bundesliga ProA verpflichtet: Nach Kruize Pinkins (Hanau) wird auch Till Gloger den Aufsteiger ins Oberhaus verstärken. Der 24 Jahre alte und 2,04 Meter große Power Forward kommt von den Uni Baskets Paderborn nach Weißenfels, wo er einen Einjahresvertrag unterschrieb.
Till Gloger trug zuletzt das Trikot der Uni Baskets Paderborn.
Till Gloger trug zuletzt das Trikot der Uni Baskets Paderborn.
31.05.2017 Mit 14,5 Punkten pro Partie war Gloger in der vergangenen Saison Topscorer der Westfalen und viertbester deutscher Korbjäger in der gesamten ProA (hinter Sergio Kerusch/MBC, Anthony Canty/Hamburg und Leon Kratzer/Baunach). Zuvor spielte der gebürtige Bochumer vier Jahre lang an der University of Maine in der US-Collegeliga NCAA.

2012 wurde er im Paderborner Dress zum Spieler des Jahres in der Nachwuchs-Bundesliga NBBL gewählt. A2-Bundestrainer Mathias Fischer nominierte den Wölfe-Neuzugang unlängst für den Lehrgang vom 9. bis 13 Juli im Bundesleistungszentrum Kienbaum.

„Till ist ein Spieler, der genau in unser Anforderungsprofil passt: jung, talentiert und ehrgeizig“, sagt MBC-Coach Igor Jovovic. „In beiden Spielen gegen Paderborn in der vergangenen Saison hat er uns das Leben schwer gemacht und sich damit förmlich in unser Notizbuch gespielt. Wir sind glücklich und zufrieden, dass er sich für uns entschieden hat.“ Im Hinspiel in Weißenfels (97:88) und im Rückspiel in Paderborn (79:71) war Gloger mit 18 bzw. 24 Punkten Topscorer der Uni Baskets.

Auch der Neuzugang freut sich auf die kommende Saison im MBC-Dress: „Ich bin dem MBC dankbar, dass er mir die Chance gibt, mich in der Bundesliga präsentieren zu können. Trainer Igor Jovovic und Assistent Aleksandar Scepanovic haben mir ihre Vorstellungen mitgeteilt. In diesen Gesprächen habe ich einen positiven Eindruck vom Trainerstab und dem gesamten Verein gewonnen. Ich denke, dass ich mit dem Wechsel die richtige Entscheidung getroffen habe.“

Der Kader des MBC für die Saison 2017/18 hat damit bislang folgendes Aussehen:

Aufbau: Achmadschah Zazai (Vertrag bis 2018), Eimantas Stankevicius (Vertrag bis 2019)

Flügel: Till Gloger (Vertrag bis 2018), Jonas Niedermanner (Vertrag bis 2019)

Center: Djordje Pantelic (Vertrag bis 2018), Kruize Pinkins (Vertrag bis 2018), Benedikt Turudic (Vertrag bis 2019), Alexander Herrmann (Vertrag bis 2018)

Autor: Dino Reisner



<< zurück zur Übersicht

© 2017 MBM GmbH | 2816056 Besucher | Sitemap | Kontakt | Impressum | Presse